Tipps

Einige Tipps und Tricks sollen den Hobbyhandwerker/innen das Heimwerken angenehmer machen.

Hobbyhandwerker die sich mit Material, Verbau und Details nicht so gut auskennen sollten sich an die Anleitungen halten. Sie sind damit sehr gut beraten.

 

Darum empfehle ich Ihnen, sich vorher einen guten Plan zu machen, über den Aufwand der eigentlichen Arbeit und den finanziellen Ausgaben.

So könnt Sie vermeiden, dass Sie plötzlich vor Ausgaben steht, mit denen Sie nicht gerechnet haben.

 

Bei Fragen können Sie gern Kontakt mit mir aufnehmen. Ich freue mich auf Ihre E-Mails.

 

Richtig streichen

1.       Immer darauf achten, dass der Untergrund trocken und sauber ist. Bei Unebenheiten mit Spachtelmasse arbeiten und warten, bis diese getrocknet ist

2.       Ränder sollten abgeklebt werden, damit es keine Kleckereien gibt und Farbe wirklich nur an die Wand kommt, auf die sie soll. Also: Decke, Tür- und Fensterrahmen abkleben, Steckdosen entfernen und auf dem Boden einen Schutz auslegen

3.       Zunächst mit einem Flachpinsel Ecken und Kanten streichen, dann von Fenster zur Zimmermitte mit einer Farbrolle arbeiten. Danach senkrecht noch einmal von oben nach unten streichen

4.       Anschlussbahnen immer nass in nass streichen, so vermeidet man unschöne Übergänge

 

 

An alle Farbskeptiker……

                                               ….Mut zur Farbe!!

 

 

 

In diesem Jahr sind knallige Farben an den Wänden absolut in und sorgen für ein gemütliches und frisches Ambiente!

 

 

     ob Tapete oder Kunstwerk…

                ...ich verstehe mein Handwerk!!

 

Projekte

 

Eines meiner schönsten Projekte fand in einem tansanischen Kinderheim statt.